Pur Music

Android App für Notendarstellung

Pur Music

Android App für Notendarstellung

Über PuR Music

Wer sind wir und warum gibt es MuDi?

Wir, als Gründer und Ideengeber von MuDi sind in und um Stuttgart beheimatet und in dem Blasmusikorchester Musikverein Möhringen 1990 e.V. (www. musikverein-moehringen.de) aktiv (Klarinette, Tuba). Wir kennen den Umgang mit Notenmaterial aus direkter, persönlicher Erfahrung. Wir beide haben ein Informatik-Studium mit Diplom (Master) abgeschlossen und haben mit MuDi unsere Praxis mit Notenliteratur und unsere Software-Architektur-Kenntnisse zusammenfliessen lassen.

Anlass gaben uns folgende Punkte:

  • Neulinge im Orchester haben nicht immer alle Noten parat, weder für gelegentliche kleine Aufführungen, noch für die grossen Konzerte
  • Die Notenmappe ist schwerer als das Instrument (zumindest die Klarinette betreffend 🙂
  • Bei Aufführungen im Freien, werden die Noten aufgrund der Lichtverhältnisse schlecht lesbar, sofern diese nicht längst durchnässt bzw. vom Winde verweht wurden.

Das gab uns Anlass über die Verteilung von Notenmaterial in Orchester und Chören nachzudenken.

Wir entwickeln MuDi für Android Tablets und bieten Musikern und Bands einen einfachen Zugang.

 

Wie ist der Fluss der Noten vom Verlag zum Musiker in der Aufführung?

 

  1. 1Das Orchester beschafft sich das Notenmaterial in elektronischer Form im MusicXML-Format.
  2. 2Das Orchester registriert sich auf unserer Web-Seite und erhält ausreichend Speicherplatz für Tausende von Musikstücken.
  3. 3Die Musikstücke werden über MuDi (via Band Lead) in den exklusiven Online-Speicher hochgeladen und erfordert (nur in diesem Moment) eine Internet-Verbindung. Das Notenmaterial ist anschließend offline auf dem Tablet verfügbar.
  4. 4Viel Spaß beim Musizieren!

 

Für MuDi gibt es zwei Umgebungen

MuDi verfügt über zwei Konfigurationen, die bei Installation festgelegt werden:

Band Lead

üblicherweise das Gerät eines Dirigenten

Musician

Gerät eines Musikers aus dem Orchester

 

 

MuDi für Band Leader

Das Band Lead Gerät wird alle Noten des Orchesters vorhalten, um jederzeit auch kurzfristig Änderungen im Spielplan (Playlist) vornehmen zu können (Notenpapier muss sonst in einem Archiv gefunden werden und danach aufwändig verteilt werden).

Der Band Lead stellt Spiellisten zusammen, worauf nach deren Aktivierung (im Rahmen einer Probe oder Aufführung), die Noten an die registrierten Musikergeräte verteilt werden, sofern noch nicht vorhanden. Hierfür bedarf es keine Internet-Verbindung.

Der Band Lead arbeitet sich durch die Musikstücke in seiner Spielliste und gibt die Geschwindigkeit vor, wie die Noten bei den Musikern erscheinen.

 

MuDi für Musiker

Bei Musikspiel wird das Band Lead Gerät alle Musikergeräte im Takt synchronisieren, womit jeder Musiker seine Noten in seiner individuellen Schriftgrösse dargestellt bekommt:
– Die Suche nach „Da Capo“ oder Wiederholungen auf vorausgegangenen Blättern ist vorbei
– Taktänderungen werden rechtzeitig angezeigt
– Tonartänderungen werden rechtzeitig angezeigt

Ein Windstoss oder andere Unbill bei Freiluftaufführungen gehören der Vergangenheit an.
Schlechte Lichtverhältnisse auf der Bühne oder Probelokal sind keine Hindernisse für die perfekte Darbietung mehr.

Jetzt Testversion anfragen